Vom 29.05.2015 bis zum 31.05.2015 war der Warnemünder Strand Schauplatz des Internationalen Chopard Beach Polo Cup. An drei Tagen traten sechs Teams bei gutem Wetter gegeneinander an und kämpften in spannenden Spielen auf hohem Niveau um den Sieg. Neben den deutschen Spielern nahmen auch Teilnehmer aus der Schweiz, Großbritannien, Italien und sogar Indien an dem Turnier teil und sorgten für internationales Flair.

Im Finale trafen Team DWB Holding mit Steve Rose aus Deutschland und Stevie McCraith aus England auf das indische Team Aston Martin, für das Dr. P. Singh und Sameer Suhag sowie als Auswechselspieler Rajat Rai Khatri an den Start gingen und alle eine großartige Leistung zeigten. Das Duo von Team DWB Holding erkämpfte sich in einem packenden Finale durch ein gutes und strategisches Spiel den Sieg mit 8,5:8 und verließ den Platz als strahlender Gewinner.